https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/dossiers/saarhundert/saarhundert_2001_fotos_fall_pascal_100.html?fbclid=IwAR2mkx8APTCoCybiNWZ7U3HSAAgWqq_Yz7J2VIpU9_Yc5yBi_bmRP1fo4Yo

Am 30. September 2001 verschwindet in Burbach ein Kind. Schon bald wird klar, dass der 5jährige Pascal Opfer eines Verbrechens wurde. Voller Abscheu nimmt die Öffentlichkeit in ganz Deutschland Anteil an dem Prozess gegen 12 Angeklagte, die in einer Burbacher Kneipe – der „Tosa-Klause“ – regelmäßig Kinder sexuell missbraucht haben sollen. Der Prozess, einer der langwierigsten und aufsehenerregendsten in der saarländischen Justizgeschichte, endet mit Freisprüchen für alle Angeklagten. Die ihnen vorgeworfenen Taten konnten ihnen – auch aufgrund zahlreicher Ermittlungsfehler der Polizei – nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden, so das Gericht.

Der SR berichtet über den “Fall Pascal”

Post navigation


%d bloggers like this: